Saloon im Hansa-Park

Barrierefreiheit

Gäste mit Handicap

Gäste mit Handicap haben im HANSA-PARK "freie Bahn". Sie können fast alle Attraktionen problemlos nutzen – bis auf einige wenige Fahrattraktionen, bei denen der TÜV dies aus Sicherheitsgründen nicht gestattet.

Mit abgeflachten Wegen sowie separaten barrierefreien Eingängen und Sanitäranlagen machen wir Ihnen Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich. Zusätzlich steht Ihnen unser aufmerksames Servicepersonal jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Ausgezeichnet!

Unser Engagement für Barrierefreiheit hat der Sozialverband Deutschland e.V. bereits zum zweiten Mal mit dem "Gütezeichen für barrierefreies Bauen" gewürdigt.

Außerdem wurde der HANSA-PARK als besonders familienfreundlicher und barrierefreier Freizeitpark mit dem Bundespreis in Silber 2003 ausgezeichnet.

Parkplätze

Für Gäste mit Handicap sind in der Straße "Am Fahrenkrog" zwölf kostenfreie Parkplätze reserviert.

Von dort haben Sie über abgesenkte Bordsteine direkten Zugang zum Eingangsbereich des HANSA-PARKs.

Auf dem Großparkplatz, nur wenig weiter, ist die erste Parkreihe für Besucher mit Behinderungen reserviert. Fahrstühle oder Rolltreppen bringen Sie dann auf die Fußgängerbrücke, von der Sie einen ersten guten Überblick über den HANSA-PARK bekommen. In den Eingangsbereich geht es genauso kommod hinunter. Wenn Sie mit Ihren Kräften haushalten wollen, können Sie sich natürlich aber auch "Am Fahrenkrog" absetzen lassen, bevor Ihre Begleitung das Fahrzeug parkt.

Tipp

Informieren Sie uns im Vorweg über Ihre Gehbehinderung! Gern reservieren wir Ihnen kostenlos einen Rollstuhl und stellen Ihnen an der Auskunft einen speziellen Ratgeber zur Verfügung.